Sonntag, 15. Mai 2016

Talon - Drachenherz von Julie Kagawa




           Original Titel: : Rogue - The Talon Saga 2
           Titel: Talon - Drachenherz 
           Autor: Julie Kagawa
            Seitenzahl: 544 Seiten
            Genre: Roman, Fantasy
            Verlag: Heyne Verlag
            ISBN:  978-3453269712
            Erscheinungsdatum: 11. Januar 2016












K L A P P E N T E X T 
Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.
Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?


 M E I N U N G 

Ich liebe dieses Cover! Es ist einfach so schön und man könnte sofort erkennen, dass es von Julie Kagawa ist. Außerdem ist die Farbe auch wunderschön. Das Cover begeistert mich einfach immer wieder und es fällt auch super auf. 
Da dieser Teil die Fortsetzung von "Drachenzeit" ist, war ich wirklich sehr gespannt dadrauf, wie der zweite Band wohl sein wird. 
Der Schreibstil ist flüssig und ich konnte das Buch relativ schnell durchlesen. 
Ich konnte mich immer noch nicht so mit Ember anfreunden, nur Cobalt mochte ich. Generell kam ich mit den Charakteren nicht so klar, was ich echt schade finde. 
Mich hat auch hier diese Dreiecksbeziehung gestört, ach man. Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Bei der Hälfte des Buches war ich genervt. Dieses ganze hin und her ist einfach so doof, aber mal abgesehen davon, war es ganz okay. Es hat mich nicht umgehauen und manchmal war es auch langweilig, aber es ist lesenswert. Mir hat einfach dieses "Gewisse-Etwas" gefehlt. Wenn ich mich nicht irre, werden ja noch drei (?) weitere Bände folgen und wenn sich das dann auch dort so weiter zieht, dann weiß ich jetzt schon, dass ich die Reihe nicht beenden werde. 


 F A Z I T 
Wäre diese Dreiecksbeziehung nicht, würde ich es vielleicht besser finden. Leider ist sie aber da. Die Spannung fehlte auch, aber dennoch: das Buch ist ein totaler Eyecatcher und sieht im Bücherregal einfach super aus. 
Von mir bekommt "Talon - Drachenherz":






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen