Samstag, 19. November 2016

Departure von A.G. Riddle


"Wir brauchen eure Hilfe. Du und die anderen Passagiere von Flug 305 seid die einzige Chance, die die Menschheit noch hat." 

DIE RETTUNG LIEGT IN DER ZUKUNFT.


 M E I N U N G 
Das Cover finde ich eigentlich schon echt cool, vor allem, weil es auch sehr gut zum Buch passt. 
In dem Buch geht es um die beiden Ich-Erzählenden Protagonisten Nick und Harper. Die Kapitel der beiden wechseln sich immer ab. Beide befinden sich im Flug 305 und stürzen gemeinsam ab. Nicht nur die beiden überleben, sondern auch noch ein paar andere. 
Ich war ab der ersten Seite in der Story drin und konnte mir alles gut und bildlich vorstellen. Der Schreibstil ist wirklich toll. Auch die meisten Charaktere waren mir sehr sympathisch, allen voran Nick und Harper.  
Ich habe wirklich nicht erwartet, dass mir dieses Buch so gefallen würde. Es hat echt Spaß gemacht es zu lesen und auch die Spannung kam nicht zu knapp. 
Momentan finde ich generell solche Art von Büchern sehr interessant: Zukunft, Doppelgänger. 
Das Buch war auch echt lustig. 

Zitate: 
Letzte Nacht habe ich ein Nashorn geboren. Nicht irgendein Nashorn, sondern ein schwangeres Nashorn, mit Zwillingen. Und drei Hörnern. Vielen Hörnern. Ich habe ein doppelt schwangeres, dreihorniges Nashorn zur Welt gebracht. So fühlt es sich zumindest an. 

Hey, Leute, es ist ein ganz normaler Dienstagnachmittag im Jahre 2147, und ich warte darauf, dass mein Kumpel Mike aufwacht. Es dauert ein paar Stunden, bis die Körper auftauen. 

Bei solchen Sätzen musste ich dann doch manchmal echt lachen. 
Die Idee dahinter finde ich wirklich toll. Ein Flugzeugabsturz, dann landet man in der Zukunft, sieht sich selbst und hat eine Aufgabe. Ja, war schon sehr spannend. 
Zum Ende hin hat mich das Buch dann doch echt fertig gemacht, aber das hat sich dann geändert. 


 F A Z I T 
"Non-Stop-Action", das ist definitiv das richtige Wort für dieses Buch. Wer sich für solche Bücher interessiert, dem kann ich das Buch vom Herzen empfehlen. Man wird nicht enttäuscht, das garantiere ich euch. 
"Depature" bekommt von mir: 


Danke, liebes Bloggerportal, für das Rezensionsexemplar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen