Sonntag, 10. Januar 2016

Windfire von Lynn Raven


Titel: Windfire
Autor: Lynn Raven
Verlag: cbt
Broschiert: 14,99 €
E-Book: 11,99 €
Veröffentlichung: 14. Dezember 2015
Seitenzahl: 463 Seiten
Kaufen? Klicken


Inhalt:  Jessica würde alles für ihren kranken Bruder Danny tun, deshalb verkauft sie auch ihr Amulett. Dann taucht Shane auf, der genau dieses Amulett haben will. Nur blöd, dass das Amulett weiter verkauft wurde. Shane und Jessica machen sich also auf die Suche nach das verschollene Erbstück, dabei merken die beiden, dass sie mehr verbindet als dieses Amulett. 



Meinung: Was soll ich zu diesem Buch sagen? Es war mal wieder perfekt. So wie alle Bücher von Lynn Raven. Sie schafft es, eine unglaubliche Welt zu erschaffen und zauberhafte Charaktere. Die Charaktere waren sympathisch und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Gerade Danny und Jessica sind toll, auch Shane. Danny ist zwar krank, dennoch ist er ein toller und lebhafter Junge, er ist ist lustig und weiß, wie er seine große Schwester ärgern kann. Jessica ist toll, sie ist ein taffes Mädchen und tut alles für die Leute, die sie liebt. Shane war mir auch sofort sympathisch. Er liebt es zu fotografieren und hat einiges hinter sich. 
Ich finde das Buch interessant, weil es hier um Hexen und um Djinns geht. Um Wind und um Fire. Um Jessica und Shane. Es ist komplett anders, als andere Bücher, die ich gelesen habe. Das Cover ist wunderschön und mir gefällt das "Windfire" glitztert. 
Das Buch wird aus Shanes Perspektive erzählt, in der Er-Form. Von Jessica, in der Ich-Form und noch von einer anderen Person, aus der Er/Sie-Form. Ich fand den wechsel toll. So konnte man einerseits die Geschehnisse aus Shanes Perspektive sehen, aus Jessicas und aus der von einer anderen Person.
Die Liebesgeschichte fällt doch etwas kurz aus, man merkt schon, dass zwischen den beiden etwas besonderes ist, aber es passiert nicht viel. Ich persönlich finde es nicht schlimm, weil ich es trotzdem süß und romantsich fand. Das Buch ist Actionreich und auch nie Langweilig. 


Ich gebe dem Buch 5 von 5 Herzen.




                                      






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen